AGB - Mystery House

AGB

Vertragsverhältnis

Wenn Ihr auf der Webseite vom Mystery House online bucht, bei uns vor Ort Euer Sign-in vornehmt oder durch Spielen eines Raumes, schließt Ihr einen Vertrag mit dem Mystery House / Schulze GmbH ab, dem diese Spielregeln und die Preise aus der Preisliste zu Grunde liegen.

Es handelt sich um einen Vertrag über sonstige Dienstleistungen in Zusammenhang mit Freizeitaktivitäten für deren Erbringung ein spezifischer Termin vereinbart ist (§ 312 Abs. 2 Nr. 9 BGB). Das bedeutet, dass das Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz für diese Verträge ausgeschlossen ist. Also, gebucht ist gebucht, wenn Ihr nicht oder zu spät kommt muss gezahlt werden! Das gilt bei Online-Buchung, wie auch für die Buchung vor Ort!

Für Buchungen gilt eine Stronierungsfrist von sieben Tagen vor Spielbeginn. Wird die Buchung danach storniert, so fällt eine Ausfallgebühr von 70€ an. Wurde für die Buchung ein Coupon-Code (z. B. von Groupon) verwendet, so verfällt dieser.

Teilnehmer unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen unsere Räume spielen. Altersbeschränkungen nach oben gibt es nicht.

Spielen auf eigene Gefahr

Die Themenräume („Räume“) von Mystery House werden auf eigene Gefahr gespielt. Ihr spielt für bis zu 60 Minuten in einem fensterlosen Raum. Es gibt in jedem Raum einen Notausgang. Wenn Ihr unter Klaustrophobie, Epilepsie, Asthma, Herzkrankheiten oder ähnlichen Krankheiten leidet, solltet Ihr unsere Räume besser nicht spielen. Gleiches gilt, wenn Ihr ansteckende Krankheiten habt. Solltet Ihr dennoch unsere Räume spielen, haften wir für die daraus folgenden Schäden nicht.

Einführung und Spielablauf

Alle Spieler nehmen an einer ca. 5 minütigen Einführung in das Spiel teil. Ihr solltet also pünktlich bei uns sein.

Das Spiel beginnt spätestens 10 Minuten nach dem vereinbarten Spielbeginn. Wenn zu diesem Zeitpunkt ein Spieler nicht anwesend ist, schließt sich die Tür des Raumes und die Teilnahmegebühr ist fällig.

Es müssen mindestens zwei Spieler anwesend sein, sonst kann der Raum nicht gespielt werden.

Jeder Spieler verpflichtet sich, die „Geheimnisse der Räume“ geheim zu halten und Dritten nicht offenzulegen (Dritte sind alle, die dem Raum noch nicht entkommen sind). Jeder Spieler erklärt mit Spielbeginn, dass die Raumkonzepte, Puzzles und Effekte Intellectual Property (IP) der Mystery House UG darstellen und von Ihm/Ihr nicht kopiert oder für eigene kommerzielle Zwecke genutzt werden.

Foto und Videoaufnahmen

Foto und Videoaufnahmen sind in den Räumen nicht erlaubt. Wir sind wirklich locker drauf, der Spaß hört aber bei uns auf, wenn die „Geheimnisse der Räume“ über die wir lang gebrütet haben, durch publiziert oder fotografiert werden. Wir behalten uns bei Verstößen vor, auch rechtlich dagegen vorzugehen. Muss aber alles nicht sein, Handy in den Flugmodus und ab in die Tasche! Nach dem Spiel habt Ihr an der „Wall of Fame“ ausreichend Gelegenheit Fotos mit Eurem Team zu machen. Mit der Nutzung der „Wall of Fame“ erklärt Ihr Euch einverstanden, dass wir Euer Team-Foto auf der Homepage von Mystery House etc. nutzen dürfen. Wenn Ihr das nicht möchtet, bitte einfach kurze Info an den Spielleiter!

Rauchen, Drogen und Alkohol

Das könnt Ihr Euch eigentlich denken! Wer unsere Räume spielen will braucht einen – sehr, sehr – klaren Verstand, leicht haben wir es Euch nämlich nicht gemacht. Teilnehmer, die bei Spielbeginn in einem alkoholisierten Zustand sind oder unter Drogen stehen, wird der Zutritt zum Raum untersagt, eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt nicht. Wird in den Räumen geraucht oder Alkohol konsumiert, wird das Spiel durch den Game Master sofort abgebrochen, eine Erstattung erfolgt nicht. Es gilt also: „Nachglühen ist besser als Vorglühen!“

Beschädigungen und Diebstahl

Es dürfen keine Sachen aus den Räumen entwendet werden. Wenn Ihr das dennoch tut ist das Diebstahl, ist strafbar und wird von uns zur Anzeige gebracht. Da der Game Master Euch im Raum immer sehen kann, ist das auch nicht besonders clever. Wir können den Spielbetrieb nicht gewährleisten, wenn wichtige Utensilien aus dem Raum gestohlen werden. Also, denkt bitte auch an diejenigen, die den Raum nach Euch spielen.

Wenn Ihr etwas fährlässig oder absichtlich beschädigt oder zerstört, müsst Ihr es ersetzen. Zum Lösen unserer Rätsel braucht man: Köpfchen, Teamgeist und Kombinationsgabe, nie aber Gewalt!

Rollis & Handicaps

Wenn Ihr Rollifahrer seid oder ein sonstiges körperliches Handicap habt und auch andere Spieler zeitgleich den Raum spielen, ist das kein Problem. Es hängt aber vom Raum, Eurem Handicap und den anderen Mitspielern ab (nicht alle Gegenstände sind in Griffhöhe etc.). Bitte schickt uns daher eine E-Mail unter [email protected] und wir finden zusammen mit Euch heraus, welcher Raum am besten passt.

Bekleidung

Eine besondere Bekleidung bedarf es für das Spielen unserer Räume nicht. Wir empfehlen aber eine sportlich bequeme Kleidung. Spieler in Smoking und Abendkleid hatten wir aber auch schon.

Haftung/Gerichtsstand

Mystery House / Schulze GmbH haftet nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten ihrer Mitarbeiter. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Hamburg.